Home | Impressum | Sitemap | KIT

 

Phase 1

 

In einer Festveranstaltung 2008 legten sich die Bundesforschungsministerin Schavan und der damalige Wissenschaftsminister des Landes, Frankenberg, fest, dass die Rechte der Mitarbeiter durch die KIT-Fusion nicht eingeschränkt werden.

Der Personalrat nahm die Minister beim Wort, was zu intensiven Verhandlungen vor dem ersten KIT-Gesetz (dem KIT-Errichtungsgesetz) führte.

Gesetze

Untergesetzliche Regelungen

Forderungen, Stellungnahmen, Presseerklärungen zur KIT-Fusion

GEW

Mitarbeitervertretungen

KIT intern

Ministerien