Home | Impressum | Sitemap | KIT

Warum Gewerkschaft?

Betriebsgruppe

Die ver.di Betriebsgruppe am KIT 

ver.di

Der Personalrat kümmert sich darum, dass geltende Gesetze und Tarifverträge eingehalten werden.

 

Aber Tarifverträge werden vom Arbeitgeberverband und den zuständigen Gewerkschaften abgeschlossen. Also ist es wichtig, eine gewerkschaftliche Interessenvertretung zu haben, auch vor Ort im Betrieb. Am KIT gibt es eine gewerkschaftliche Betriebsgruppe der Gewerkschaft ver.di.

Diese versucht die Interessen der Beschäftigten aufzugreifen und auch in die Öffentlichkeit zu tragen z.B. bei befristeter Beschäftigung. Hier geht es darum, Missstände aufzuzeigen und Einfluss auf die Politik zu gewinnen.   

Alles nur heiße Luft und nichts dahinter?
Nicht ganz, so waren es Mitglieder der ver.di-Betriebsgruppe, die sich bei den Verhandlungen zum KIT-Überleitungstarifvertrag für die Interessen der KIT-Beschäftigten eingesetzt haben.

Klingt interessant, wo kann ich mehr erfahren ?

Homepage: www.wir-sind-kit.de 

Kontakt einfach eine kurze Email an    schreiben und fertig.

 

NEWS

Mitgliederzeitung "ver.di PUBLIK"

Mit der Mitgliederzeitung "PUBLIK" informiert ver.di regelmäßig über Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur. Selbstverständlich wird auch über die Aktivitäten von ver.di und allgemeine gewerkschaftspolitische Themen berichtet.

Link zur Externen Website

Befristete Arbeitsverträge am KIT

Durch die Ausweitung des Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG)auch auf Beschäftigte in Technik und Verwaltung ist eine weitere Möglichkeit entstanden Arbeitsverträge endlos zeitlich zu befristen!

Link zur Externen Website

Hausmeister macht an Elite-Uni seinen Bachelor

Abends reinigte er Toiletten und Fußböden, tagsüber studierte er Sallust, Ovid und Vergil. Nun hat der 52-jährige Gac Filipaj seinen Abschluss an der hoch angesehenen Columbia University gemacht.

Link zur Externen Website